Die Menschen

Ein Pfadfinderstamm, oder irgendein anderer Verein, wäre nichts ohne die Menschen, die dafür arbeiten und sich dafür einsetzen, dass der Stamm weiterhin erhalten wird.

Diejenigen, die mit Rat und Tat bei Aktionen anpacken, Lager und Fahrten planen, oder die Sippenstunden Woche um Woche vorbereiten und veranstalten.

Günther Alsbach

Günther Alsbach Gründer der Stammes Quo Vadis Speicher - verstorben am 07. Oktober 2011 - Wir werden ihn stets in guter Erinnerung behalten, als der im Herzen ewig junggebliebene Pfadfinder.

Ehrenvorsitzender

Günther Alsbach

Günther hat nicht nur ab dem Jahr 1981 die Idee des Pfadfindertums vor Ort in Speicher wieder zum Leben erweckt und maßgeblich geprägt, sondern auch aufgrund seiner Initiative und seines unermüdlichen Einsatzes hat sich unser Bund, die EPG, heute zu einem gefestigten Pfadfinderverband entwickelt, die mit zahlreichen Stämmen wertkonservative, pfadfinderische Jugendarbeit leistet, zur Erhaltung des Georgspfadfindertums.

Ernennung zum Ehrenvorsitzenden: 11. Februar 2014

Der Stammesvorstand

Der Stammesvorstand setzt sich aus dem Stammesmeister, seinem Stellvertreter, dem Schatzmeister und dem Schriftführer zusammen. Die Geschäfte des Stammes Speicher führt der Stammesmeister mit seinem Stellvertreter und den anderen Mitgliedern im Stammesvorstand. Der Pfadfinderstamm Quo Vadis Speicher e.V. wird gerichtlich und außergerichtlich durch die Mitglieder des Stammesvorstands vertreten. Jedes Mitglied des Stammesvorstands ist alleine zur Vertretung des Stammes Speicher berechtigt. Ist eine Willenserklärung gegenüber dem Stamm Speicher abzugeben, so genügt die Abgabe gegenüber einem Mitglied des Stammesvorstands.

Jörg Traut

Jörg Traut (Trüde) - Stammesmeister.

Thomas Dahm

Thomas Dahm (Johnny) - stellv. Stammesmeister

Stephan Niehl

Stephan Niehl Schatzmeister

Martin Berens

Martin Berens - Schriftführer

Die Stammesversammlung

Die Stammesversammlung ist das oberste Beschlussorgan des Stammes Speicher und entspricht der Mitgliederversammlung nach § 58 Abs. 4 BGB. Jedes Mitglied des Stammes Speicher gehört der mindestens einmal jährlich stattfindenden Stammesversammlung an. Stimmberechtigte Mitglieder der Stammesversammlung sind alle aktiven Mitglieder des Pfadfinderstammes Quo Vadis Speicher e.V., die das 16. Lebensjahr vollendet haben, die Ehrenvorsitzenden und der Stammeskornett des Stammes Speicher. In der Regel findet im Stamm Speicher die Stammesversammlung am ersten Dienstag im Februar eines Jahres statt.

Die Leiterrunde

Die Leiterrunde stellt die Delegiertenversammlung des Stammes dar und kommt jeden ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Jugend- und Vereinshaus in Speicher zusammen.

Alle Leiter der EPG haben die Pfadfinderausbildung nach der Probenordnung abgeschlossen, sind mindestens 18 Jahre alt und besitzen die öffentlich anerkannte Jugendleiterkarte (Juleica). Die Leiter haben durch ihr eigenes Erleben in den verschiedenen Altersstufen die positiven Auswirkungen pfadfinderischer Jugendarbeit kennengelernt und wollen den nun heranwachsenden Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit eröffnen, den gleichen Weg zu gehen. In der Sippe erleben sie an der Basis die Umsetzung der pfadfinderischen Grundelemente in der täglichen Alltagspraxis.

Die Leiterrunde

Die Leiterrunde

Der Stammeskornett

Der Stammeskornett wird jährlich von allen nicht volljährigen Pfadfinderinnen und Pfadfindern des Stammes gewählt. Als Vertreter und Ansprechpartner der Kinder und Jugendlichen nimmt er an der Leiterrunde des Stammes teil.

Aus der Mitte aller Stammeskornetts wird ortsübergreifend ein Bundeskornett gewählt, der Delegierter bei der Bundesversammlung ist und direkten Kontakt zum Bundesvorstand hat.

Amtierender Stammeskornett ist Lukas Bölter.

Lukas Bölter

Lukas Bölter - Stammeskornett

Ehrenmitglieder

Thomas Müller

Thomas Müller hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich und tatkräftig, ohne selbst Mitglied im Verein zu sein, auf vielfältige Art und Weise für den Stamm Speicher eingesetzt. Durch seine entschlossene Mitwirkung und durch das Bereitstellen von Mitteln und Gerätschaften bei unserem alljährlichen Jurtenfest ist Thomas eine nicht mehr zu missende Hilfe; gleiches gilt für die Durchführung des Maibaumfests. Unvergessen ist ebenfalls seine Unterstützung beim Jubiläumslager im Speicherer Wald. Nicht nur durch seine unkomplizierte und beherzte Art auch bei manchen Sippenstunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sondern als ganze Person hat sich Thomas durch seinen uneigennützigen Beitrag für die Jugendarbeit des Stammes Speicher Verdient gemacht.

Aufnahme zum Ehrenmitglied: 11. Februar 2014